Smartes Lizenzmanagement

Die Haufe Group steht beispielhaft für erfolgreiche Transformierungsprozesse. Das mittelständische Unternehmen hat sich in zwei Dekaden vom Verlagshaus zum Software- Unternehmen gewandelt und erwirtschaftet heute 95 Prozent seines Umsatzes mit digitalen Produkten und Services. Aktuell beschäftigt Haufe konzernweit 1.880 Mitarbeiter an 19 Standorten im In- und Ausland.

Auch im Lizenzmanagement strebt die Haufe Group nach digitalem Wandel. Ein modernisiertes Software Asset Management (SAM) sollte die Transparenz über Softwarelizenzen gewährleisten – dauerhaft und automatisiert. Darüber hinaus sollten auch alle Tochtergesellschaften eingebunden werden. Nach einer Sondierungsphase und einem Proof of Concept wurde SmartTrack im Unternehmen eingeführt. Die Plattform erfüllte als einzige die hohen fachlichen Anforderungen, und das Aspera Team überzeugte mit detailliertem Fachwissen in der Lizenzverarbeitung.

IT-Architekturen sind keine Insellösungen. Während der Implementierung von SmartTrack wurden die Kollegen vom Service-Desk auf die von SmartTrack generierten Daten aufmerksam. Dadurch wurde eine cross-funktionale Nutzung der Daten realisiert.

Ramona Knäble,
License Manager