07.07.2015

Aspera verstärkt Portfolio für Software-Lizenzmanagement im Bereich SAP-Optimierung

USU-Gruppe übernimmt SecurIntegration und ergänzt damit das Lösungsangebot von Aspera im Bereich SAP-Lizenzoptimierung.

Olaf Diehl, Geschäftsführer Aspera GmbH
Guido Schneider, Geschäftsführer SecurIntegration GmbH
Dr. Benjamin Strehl, Vorstand USU Software AG

Aachen/Köln, 7. Juli 2015 - Zur strategischen Erweiterung ihres Portfolios übernimmt die USU Software AG rückwirkend zum 1.1.2015 sämtliche Geschäftsanteile der SecurIntegration GmbH aus Köln. Technologie und Expertise des Spezialisten für SAP-Lizenzoptimierung ergänzen in idealer Weise das Lösungsangebot der USU-Tochter Aspera, einem der weltweit führenden Anbieter im Wachstumsfeld Software Asset Management.

Olaf Diehl, Geschäftsführer der Aspera GmbH, freut sich auf die engere Zusammenarbeit: „Aspera heißt das Team von SecurIntegration herzlich willkommen in der USU Gruppe. Gemeinsam mit der Expertise und Technologie von SecurIntegration können wir jetzt allen Kunden eine umfängliche Optimierung ihres gesamten Software-Portfolios, auch ihrer SAP-Lizenzen, anbieten. Damit sind unsere Kunden in der Lage, langfristig Kosten zu reduzieren.“
Die Unternehmen arbeiten bereits seit Jahren auf technischer Ebene intensiv zusammen. Mit der Übernahme können nunmehr die Kompetenzen beider Unternehmen gebündelt und den nationalen wie internationalen Kunden ein leistungsstarkes Lösungs-Portfolio aus einer Hand angeboten werden. In den kommenden Monaten werden die weltweit etablierte Aspera-Lösung SmartTrack und die moderne SAP-Analyse- und Optimierungs-Technologie Software-License-Compliance (SLC) von SecurIntegration zusammenwachsen. Damit wird technisch eine wichtige Brücke geschaffen, beide Kernsysteme können jedoch auch weiterhin getrennt voneinander eingesetzt werden. Zudem erweitert sich das Beratungsportfolio von Aspera im Bereich SAP und damit um eine wichtige wirtschaftliche Komponente für die Optimierung des Software-Budgets.

Für Guido Schneider, Geschäftsführer der SecurIntegration GmbH, ist die Verbindung von SecurIntegration und Aspera ideal: „Ich freue mich darüber, dass wir unseren Kunden in Zukunft eine ideale Ergänzung zu unserem Produkt anbieten können. Durch die Verbindung wird SecurIntegration in vielen Bereichen verstärkt, so dass wir in Zukunft auch internationale Märkte bedienen und somit weiter wachsen können.“ 
SmartTrack wird vorwiegend in großen und komplexen Unternehmen für strategisches Lizenzmanagement eingesetzt. Für das Lizenzmanagement von SAP bietet die Aspera-Lösung derzeit alle Funktionen für eine einfache Bilanz. Für ein optimales SAP-Lizenzmanagement ergänzt die Lösung Software-License-Compliance von SecurIntegration wesentliche Leistungsmerkmale, arbeitet direkt mit SAP-Technologie und komplettiert damit das Leistungsportfolio von SmartTrack. Weltweit profitieren Kunden künftig von den integrierten Technologien und einer erweiterten durchgehenden Beratung über das komplette Themenspektrum.

„Die Akquisition der SecurIntegration stellt für die USU-Gruppe, insbesondere im Kompetenzfeld Software Lizenzmanagement, eine ideale Ergänzung unseres Geschäftsmodells dar. Die positive Entwicklung des Unternehmens in diesem dynamisch wachsenden Marktsegment hat uns dazu bewogen, die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Aspera und SecurIntegration auf eine neue Grundlage zu stellen. Zusätzlich schaffen wir mit dieser Übernahme die Basis für weiteres, auch internationales Wachstum“, kommentiert Dr. Benjamin Strehl, Vorstand der USU Software AG.

Sonderangebot für kurze Zeit
Für Interessenten und Kunden wird für kurze Zeit eine kostenlose Potenzialanalyse (Teststellung) angeboten. Dabei entfallen in den nächsten vier Wochen für die ersten zehn Anfragen die üblicherweise damit verbundenen Kosten – unabhängig davon, ob die Kunden sich danach für die Technologie entscheiden. Die Potenzialanalyse zeigt erfahrungsgemäß deutliches Einsparpotenzial auf.

Zurück