07. Nov. 2019

USU ernennt neuen Senior Vice President Marketing & Branding

Maryam Danesh Kajouri hat seit 1. November 2019 die Funktion des Senior Vice President Marketing & Branding der USU-Gruppe übernommen. In dieser Funktion ist sie Mitglied im Senior Leadership-Team und berichtet direkt an Dr. Benjamin Strehl, Executive Vice President und USU-Vorstandsmitglied. 

Aufgabe von Danesh Kajouri ist es, die globale Marketingstrategie des Konzerns zur Beschleunigung des internationalen Wachstums weiterzuentwickeln. Dazu gehören neben einer klaren Positionierung und gezielten Vermarktung der Produkte auch die Stärkung der Marke USU sowie die Steigerung des Bekanntheitsgrades.

Zuvor agierte Danesh Kajouri als Global Head of Marketing & Product Marketing bei CREALOGIX, einem globalen Finanztechnologieunternehmen. In ihrer Funktion verantwortete sie die globale Marketingstrategie und das Branding, Investor & Analyst Relations, Go-To-Market-Strategien und die Produktpositionierung. Unter anderem leitete sie erfolgreich die geografische Expansion und den Markteintritt in den Mittleren Osten und den Asien-Pazifik-Raum. Durch ihre umfangreichen Erfahrungen in wachstumsstarken Organisationen bringt Danesh Kajouri ideale Voraussetzungen für ihre Aufgaben bei USU mit.  

"Mit über 40 Jahren auf dem Markt ist USU ein großes Unternehmen mit starken Werten, einer inspirierenden Vision und bewährten Produkten für Kunden-zentrierte Services, die den globalen Kundenstamm stärken", so Danesh Kajouri. "USU ist ein besonderes Unternehmen mit tief verwurzelten Werten und dem Ziel, das Kundenerlebnis durch modernste Technologien zu transformieren. Ich freue mich darauf, mit diesem bemerkenswerten und talentierten Team zusammenzuarbeiten, um das USU-Wachstum und die weitere internationale Expansion zu beschleunigen."

"Maryam weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei B2B-Technologie­unternehmen auf, die an einem kritischen Punkt ihres Wachstums standen. Daher sind wir überzeugt, dass ihre Führungsqualitäten und ihr Fachwissen bei der Markenführung dazu beitragen werden, die Marke USU zu stärken und unser Wachstum voranzutreiben“, fügt Strehl hinzu.
 

Zurück