15. Jan. 2018

USU bündelt digitale Customer First-Lösungen in neuer Marke unymira

USU bündelt ab Januar 2018 ihr etabliertes Strategie- und Technologie-Portfolio für den Kunden- und IT-Service im neuen Geschäftsfeld unymira. Es vereint die vier bislang eigenständigen USU-Bereiche BIG Social Media, Business Solutions, KCenter sowie unitb technology und fokussiert auf die intelligente Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Service. 

Der internationale Marktauftritt unter einer starken Dachmarke bietet Service-Organisationen und ihren Kunden künftig nahtlos und modular aufeinander abgestimmte Leistungsbausteine für den erfolgreichen Auf- und Ausbau sowie den Betrieb digitaler Kundenservices und Geschäftsmodelle. Mit umfassenden Kompetenzen in den Bereichen Digitalstrategie, Digital Experience, IT-Technologien und -Implementierung agiert unymira als internationaler One-Stop-Shop für digitale Customer-First-Lösungen. Bestands- und Neukunden profitieren von einem transparenten, breiteren Angebot.

Durch die gute Positionierung in wichtigen Zukunftsfeldern plant unymira, nicht nur im starken DACH-Markt signifikant zu wachsen, sondern vor allem auch im europäischen Ausland sowie in den USA.

„Durch den Zusammenschluss zu unymira bündeln wir die Erfahrung aus über 10.000 Kunden-Projekten. Damit bietet unymira die perfekte Vernetzung zwischen Technologie und Mensch entlang der gesamten Customer Journey. Egal, ob Social Media Management, Self-Service-Lösungen, Chatbots, Portal- & CMS-Kompetenz, UX-Design oder aktive Wissensdatenbanken. Alles kommt aus einer Hand“, erläutert Geschäftsführer Sven Kolb.

Zurück